Firmung

Ja, ich glaube.


Foto: garon.ch

Beim Sakrament der Firmung bestätigen Jugendliche ab 17 Jahre nach Taufe und Erstkommunion öffentlich ihr Ja zum Glauben und werden zugleich voll in die Gemeinschaft der katholischen Kirche aufgenommen. Der Begriff "Firmung" kommt von dem lateinischen Wort "confirmare". Er wird übersetzt mit "festmachen" und "bestätigen". Bei der Spendung der Firmung legt der Bischof dem Firmling die Hand auf den Kopf, zeichnet mit einem wohlriechenden Öl ein Kreuz auf die Stirn und spricht: "Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist."

Jede Gesellschaft, jede Kultur, jede Religion nimmt den Übergang vom Kind sein zum Erwachsen werden wahr und ernst. Das ist einer der Gründe, warum die Gemeinschaft der Kirche an diesem Übergang das Sakrament der Firmung feiert. Jungen Menschen soll für den Weg des Erwachsenwerdens und der Selbständigkeit die Hilfe des Glaubens mitgegeben werden: Der Heilige Geist.

In der Firmung werden die Jugendlichen mit den sieben Gaben des Heiligen Geistes gestärkt: Es sind die Gaben der WEISHEIT und der EINSICHT, des RATES, der ERKENNTNIS und der STÄRKE, der FRÖMMIGKEIT und der GOTTESFURCHT. Gott will ihnen damit sagen: Ihr habt viele Stärken in euch, traut euch, sie zu zeigen.

Firmvorbereitung in St. Gallus

Auf das Sakrament der Firmung werden in unserer Pfarrei junge Frauen und Männer ab dem 17. Lebensjahr vorbereitet. Als entscheidungsfähige und mündige junge Christ/innen sind sie unsere Ansprechpartnerinnen und -partner.

Der Firmweg befähigt sie zu einer Selbstverantwortung im Glauben, dass sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen und sich im Sinne Jesu in der Welt engagieren. Damit dies möglich wird, braucht es eine erlebnisorientierte Gestaltung der einzelnen Firmtreffs und Anlässe. Gemeinschaftserlebnisse, z.B. Weekends, Firmreise oder Begegnungsabende mit dem Firmspender und den Firmpaten spielen in der Firmvorbereitung eine wichtige Rolle.

Vom Glauben überzeugte junge Frauen und Männer gestalten den Firmweg als FirmbegleiterInnen mit. Voraussetzung für diese Aufgabe ist nicht eine theologische oder pädagogische Ausbildung, sondern die Bereitschaft, mit jungen Menschen einen Teil ihres Lebens- und Glaubensweges zu gehen.

 

← zurück zu Sakramente

Adresse Pfarramt
Pfarrei St. Gallus
Dübendorfstrasse 60

8051 Zürich

Tel.: 044 325 30 70
Fax: 044 325 30 71
pfarramt.st-gallus@zh.kath.ch

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag - Freitag
8.00-12.00 / 13.30-17.00 Uhr

während der Schulferien:
Montag - Freitag: 8.00-12.00 Uhr
 
 
Hier finden Sie uns: