Durch Abschied ins Leben zurückfinden

Begleitung für Angehörige im Trauerprozess – ein ökumenisches Angebot

Sie haben durch den Tod einen nahestehenden Menschen verloren. Wie kann es nun für Sie weitergehen?

Wir laden Sie ein, sich an sechs Nachmittagen in einer Gruppe auf Ihren persönlichen Abschiedsweg zu begeben. Durch
Impulse, Gruppengespräche, persönliche Reflexion und kreative Umsetzung wird der Tod des geliebten Menschen ins Licht gerückt. So kann sich dunkle Trauer nach und nach in liebevolles Erinnern wandeln. Zugleich ermöglicht der Kurs den Kontakt zu anderen Betroffenen.

Für das Gelingen dieses Weges ist es wichtig, möglichst an allen sechs Gruppentreffen teilzunehmen.

 

Die einzelnen Themenabende:

  • Der eigenen Trauer Ausdruck geben
  • Schritte in der Trauerarbeit
  • Was ich noch gerne gesagt hätte
  • Heilende Rituale
  • Der/Die Verstorbene behält seinen/ihren festen Platz in meinem Herzen
  • Ins Leben zurückfinden

 

Die 6 Themennachmittage als Begleitung auf dem persönlichen Weg des Abschieds sind ein Angebot der katholischen Pfarrei St. Gallus und der reformierten Kirchen in Oerlikon und Schwamendingen. Hanna Kandal-Stierstadt (ref. Pfarrerin) und Alfred Böni (kath. Pfarrer) leiten den Kurs.

 

Wenn der nächste Trauerkurs bevorsteht, werden wir Sie hier und auf den Schriftenständen der beteiligten Kirchgemeinden informieren.

 


Kontakt:

Alfred Böni, Pfarrer
Kath. Pfarrei St. Gallus
Dübendorfstrasse 60, 8051 Zürich
Tel.: 044 325 30 70

Hanna Kandal-Stierstadt, Pfarrerin
Ref. Kirche Zürich, Kirchenkreis zwölf
Auhofstrasse 14, 8051 Zürich
Tel.: 044 322 57 84

Adresse Pfarramt
Pfarrei St. Gallus
Dübendorfstrasse 60

8051 Zürich

Tel.: 044 325 30 70
Fax: 044 325 30 71
pfarramt.st-gallus@zh.kath.ch

Öffnungszeiten Sekretariat:

Montag - Freitag
8.00-12.00 / 13.30-17.00 Uhr

während der Schulferien:
Montag - Freitag: 8.00-12.00 Uhr
 
 
Hier finden Sie uns: